Genauigkeit 


Hier sind meine Tests zur Genauigkeit.

Kreistest:

Es wird mit einem Fräser, ein Kreis aus einer Platte gefräst , dann auf eine Welle eingespannt und mit einer Messuhr die Kontur ausgemessen.
Ich habe die Scheibe auf einem Trennscheibenadapter von Proxon aufgespannt. Der hat eine Schraube mit 1,6mm. Demnach habe ich auch einen Fräser mit 1,6mm , zum ausfräsen des Kreises verwendet.
(also Mittelloch gleich mitgefräst)
Das ganze wird dann z.B. in eine Drehbank eingespannt 
(als Lager).
Die Messuhr auf den Rand der Scheibe angelegt, auf Null gestellt, mit der Hand gedreht und bei der  Messuhr der Rundlauf abgelesen.

Der Grund für das Ganze :
Somit kann man Rückschlüsse auf die Genauigkeit und auf die Steifigkeit der
Achsen (Fräse) schließen.

Hier der Kreistest 
als .plt File (zip)
für die Fräse.

 

Hier der Kreistest als .dwg File (zip) für Autocad 




Kreistest vom 14.10.2000

Ps.:
Die Genauigkeit ist nicht mehr aktuell, weil ich jetzt ja eine Frässpindel von Isel habe (MA2.05)
Habe den Test aber bis jetzt nicht mehr wiederholt...




Update: 12.02.2005